Kid-Center Cuddalore

Wir haben Ende März 2005 in einem Fischerdorf im Distriktkidcenter_internet.jpg Cuddalore ein Kinder- und Jugendzentrum für die vom Tsunami betroffenen Kinder eröffnet. In dem Dorf wurden an die 150 Häuser völlig zerstört und es starben über 30 Menschen, vor allem Kinder. 

Unter der Leitung von zwei indischen BetreuerInnen wurden dort täglich 80 Kinder schichtweise betreut.

Dieses Projekt endete Anfang Mai 2008, da im Dorf von einer Partner-Organisation ein Kidcenter-Gebäude errichtet wurde, in das "unsere Kinder" umziehen konnten.

Auch aufgrund der Tatsache, dass fünf Kinder aus dem Dorf bei uns im Heartkids Home in Tiruvannamalai leben, werden wir weiterhin mit den Einwohnern verbunden bleiben.